bodenbeläge
Shoppingwelt im Wandel - carpet concet objekt-teppichboden gmbh
Shoppingwelt im Wandel

Projekt: Oberpollinger, München
Architekt: Michelgroup GmbH, Zürich und Ulm
Böden: Teppichboden CAD 15, Carpet Concept, Bielefeld
Fotos: Dirk Wilhelmy, Stuttgart

Münchens Innenstadt lockt mit einem imposanten Shoppingtempel der Extraklasse: nach einer Neuinszenierung reiht sich das mehr als 100 Jahre alte Kaufhaus Oberpollinger in das Premium-Segment der Warenhäuser neben dem KaDeWe in Berlin oder dem Alsterhaus in Hamburg ein. Die Architekten und Designer der Michelgroup planten mit Karstadt Warenhaus und der Karstadt Premium Group die Umgestaltung des Kaufhauses. Nach kurzer Bauzeit von nur einem Jahr eröffnet das Oberpollinger im Dezember 2008 und begrüßt seine Kunden mit inspirierendem Ambiente.

Schon von weitem fasziniert das Gebäude durch seine Architektur: drei in den Himmel ragende Giebel heben das Oberpollinger markant vom architektonischen Gesamtbild der Münchener Innenstadt ab. Die breite Schaufensterfront öffnet den Blick auf exklusive Mode und signalisiert den hochwertigen Standard des Department Stores.

Im Erdgeschoß empfangen Beauty Hall und Luxusboulevard auf einer Fläche von 4.500 Quadratmeter die Kunden großzügig im Stil des Hauses. Die Beauty Hall lockt mit renommierten Produkten und Marken der Kosmetikwelt, die durch elegante Einrichtungselemente in Weiß und Silber souverän in Szene gesetzt werden. Blickfang und zugleich Mittelpunkt der Beauty Hall ist die kunstvoll gestaltete Wand hinter der Duftbar. Das bekannte Michelangelo Motiv der sich berührenden Hände ziert die gesamte Wandfläche, die so wie ein Gesamtkunstwerk wirkt. Fassaden aus poliertem Granit gliedern den Luxusboulevard und schaffen eine moderne Kulisse für ausgesuchte Marken.

Michelgroup entwickelte ein offenes Raumkonzept mit ineinander fließenden Strukturen. Transparente Raumteiler arrangieren die großen Flächen in überschaubare Shops und Raumeinheiten, ohne zu trennen. Der Wechsel von kühlen Farbtönen in den Hauptgängen und warmen Farben im Bereich der Warenpräsentation schenken Orientierung. Für ein behagliches Laufgefühl neuer Schuhe sorgen Frisé-Teppichböden CAD 15 von Carpet Concept in der Damen-Schuhabteilung. Der naturfarbene Boden harmoniert mit der Ahornoberfläche der geometrischen Einrichtung. In der Herrenabteilung zieren feine Nadelstreifen den beigefarbenen Teppichboden und verleihen ihm Understatement.

Ein 10.000 Quadratmeter großes Areal auf den ersten beiden Etagen reizt mit exquisiter Damenmode. In der 5.000 Quadratmeter großen Shoppingoase im dritten Obergeschoß findet Mann sein individuelles Outfit. Im vierten Stock überrascht die „Home & Living“ Abteilung mit den neusten Wohntrends und liefert angesagte Gestaltungsideen für Zuhause. Das Oberpollinger bietet mit der geräumigen Dachterrasse und dem „Le Buffet“ im fünften Stock Orte zum Entspannen.






Carpet Concept
Objekt-Teppichboden GmbH
Bunzlauer Straße 7
D-33719 Bielefeld
www.carpet-concept.de